Donnerstag, 20. Juni 2013

Anleitung "FLINKES SOMMERKLEID"

....
so
es wird einmal Zeit
dass ich den 
von meinen Nähschülerinnen 
so geliebten 
Rockschnitt
hier einmal kurz zeige!
 
Also Frau braucht:
 
40cm Jersey
40cm Leinen/ Kord/Baumwolle
15cm Baumwolle/Kord/Leinen
Bänder/Schrägband
1 Stunde Zeit
 
Als ersts nehmt Ihr den Jerseystrifen und legt ihn Euch um den Brustkorb und Rücken einmal
rund herum
mit Gefühl stramm ziehen, damit später nichts rutscht
Stelle markieren (mit dem Finger) und abschneiden
dieses Stück näht Ihr zum Schlauch zusammen
 
 
Dann nehmt Ihr eine Hose
Legt sie auf den Leinenstoff und schneidet 2-3cm an den Rändern vorbei  
 
leicht auslaufend bis nach unten
Wichtig ist, dass die Weite oben um die kräftigste Stelle des Popos passt...
  

Dann legt ihr den Baumwollstoff unten leicht überstehend an
 
 
näht ihn fest
 

 
so dass ihr das Überstehende danach schön abschneiden könnt
und der Rock leicht ausgestellt verläuft
Wenn man das nich macht, ist er unten zu gerade 
und fällt nicht so schön
 
 
Jetzt nur noch den Jerseystreifen doppelt legen und oben an den Rock nähen
Genauso, wie man es bei einer Hose auch macht
schön auf schön und damit es elastisch bleibt am besten mit einem Overlockstich
An unteren Rand entweder ein Schrägband annähen, oder einen schönen Saum
Nach Lust und Laune betüddeln ...
FERTIG!
Viel Spass beim Nachnähen!
Man kann ein T-Shirt darunter ziehen
oder solo tragen
oder ihn auch auf die Hüfte ziehen,
dabei den Bunnd einmal zur Hälfte umschlagen.
Jede Tragevariante ist für sich super schön!
 
Wenn mir jetzt noch jemand erklärt, 
wie ich hier so eine schöne Designbeispielgalerie einfügen kann,
dann freue ich mich über Eure flinken  Sommerkleider!
 
P.S.:
Ich bin dann mal Wasser wegputzen, 
das drückt sich heute nämlich aus der Dusche, der Toilette und 
allen anderen Öffnungen die es findet!!!
HIER IST LANDUNTER!!!!
KREISCH!
Dabei wurde erst gestern der neue Holzschrank im Bad gesetzt-
der heute gleich mal die Wasserprobe hatte....
Aber ich will nicht meckern, das Wasser war "sauber"....
Es könnte schlimmer sein...
.... es könnte aber auch wieder die Sonne scheinen....
Juliane

Kommentare:

Streuterklamotte hat gesagt…

Wo fange ich an???
Schiete mit dem Wasser, tut mir sooo leid für dich/euch!!!
Und herzlichen Dank für die Anleitung... wird sofort nachgearbeitet!!! Und ein sehr schönes Designbeispiel hast du da!!!
Linksammlung können wir gerne machen... INLINKZ, wenn es recht ist. Log dich da mal ein und guck unter "neue Linksammlung"... und wenn du Hilfe möchtest, schreist du einfach. Die ersten Monate (ich glaube 3, sind kostenlos, danach ca. 18 Euro pro Halbjahr... oder war es pro Jahr??? Herrje, ich weiß es echt nicht mehr, aber du kannst es im Moment des Bezahlens selbst bestimmen für wie lange!!!) Ich würde mich sehr darüber freuen, mein Werk hier verlinken zu können und sage schon mal, bis denne, und gaaaanz liebe Grüße,
Sabine und ihr längster Kommentar aller Zeiten!!!

marion (SiMa) hat gesagt…

... vielen dank für die tolle anleitung ! kommt
genau richtig !

viele ❤-liche grüße
marion